Die Bioresonanztherapie

Was passiert bei der Behandlung mit Bioresonanz? Die Schwingungen des Tieres werden dabei erfasst, analysiert, umgewandelt und bei Bedarf in veränderter Form wieder dem Organismus zugeführt. Damit verbessert sich die Kommunikation auf der Zellebene und beeinflusst die biochemischen Abläufe im Stoffwechsel positiv. Das stimuliert somit die Selbstheilungskräfte und unterstützt den Organismus. Fehlerhafte Impulse fließen folglich wieder in eine gesunde Richtung.

Leider kann uns ihr Tier nicht einfach mitteilen, was ihm gerade fehlt. Wo die Schulmedizin ausgeschöpft ist, oder begleitend, können alternative Behandlungsmethoden helfen, gesundheitliche Probleme zu beseitigen oder vorzubeugen. So ist die Behandlung mit dem BICOM optima® von Regumed eine sanfte, schmerzfreie Methode, die zur Gesundheit von Tieren ganz ohne Nebenwirkungen beitragen kann. Hinweis: Diese Therapieform ersetzt keinen Tierarzt.

Vorgehensweise meiner Testung und Therapie

Ich informiere mich in einem ersten Gespräch, bei Ihnen zu Hause, über die Probleme meines neuen Patienten, welche Symptome liegen vor, Informationen vom TA, Einsicht in Blutbilder usw..

Zur Bioresonanztestung und Therapie benötige ich von meinem Patienten vor allem zwei Tropfen Blut auf einem Tupfer.

Je nach Art der vermuteten Allergie nehme ich Abstriche oder Proben z.B.: bei Verdacht auf Hausstaubmilbenallergie einen Abstrich vom eigenen Hausstaub, bei Verdacht auf Futtermittelallergie eine Probe von allem was dem Tier gefüttert wird (Leckerli, Futter usw.).

Die Testung von Allergien oder sonstigen Belastungen (z.B. Borrelien, die von Zecken übertragen werden) führe ich allein zuhause durch. 

Dazu habe ich verschiedene Möglichkeiten:

Zum einen teste ich worauf Ihr Tier reagiert, sozusagen wo es eine Entlastung braucht und zum andern was es verträgt. Auch bei psychischen Störungen kann ich mit Bachblüten, die ich speziell austeste, Ihrem Liebling gezielter helfen.

Mit Hilfe von Testampullen aus den Bereichen Chemikalien, Parasiten, Industriegiften, Pollen, Bakterien und Viren, Lebensmittel usw. und den von Ihnen gestellten Proben kann ich herausfinden, worauf Ihr Tier allergisch reagiert und was verträglich für es ist.

Lasertherapie (Low Level Laser)

Wundbehandlung und Schmerzentspannung: Bei Verletzungen sowie Entzündungen, Verschleiß und Störungen (Blutdruck, Atemfrequenz, Verdauung) ist häufig die Gewebs- und Organdurchblutung und die damit verbundene Regeneration gestört. Lasertherapie fördert die Durchblutung und Lymphzirkulation sowie einen zügigen Abbau von Ödemen. Der Low Level Laser ist für ihr Tier angenehm, schmerz- und  nebenwirkungsfrei.

DIE BICOM BIORESONANZ METHODE GEHÖRT EBENSO WIE Z. B. DIE HOMÖOPATHIE, DIE AKUPUNKTUR UND ANDERE VERFAHREN DER BESONDEREN THERAPIERICHTUNGEN IN DEN BEREICH DER REGULATIVEN MEDIZIN. INNERHALB DER BESONDEREN THERAPIERICHTUNGEN IST DIE BICOM BIORESONANZ THERAPIE ALS BEWÄHRTE THERAPIEMETHODE ANERKANNT. IN DER SCHULMEDIZIN HINGEGEN IST DIE BICOM BIORESONANZ METHODE NICHT GEGENSTAND DER WISSENSCHAFTLICHEN FORSCHUNG UND AUCH NOCH NICHT ANERKANNT.